Aus Religion Und Gesellschaft - Deutschlandfunk

Sinopsis

Für Hirn, Herz und Ohr - die Reportagen und Feature dieser Sendereihe wollen unterhalten und informieren. Vertiefen. Mal aktuell, mal hintergründig, aber immer relevant - egal ob es um Ernst Blocks Religionsphilosophie geht oder um die Angst islamischer Extremisten vor Homosexualität.

Episodios

  • Verborgen im Untergrund - Wie römische Klöster Juden schützten

    Verborgen im Untergrund - Wie römische Klöster Juden schützten

    23/09/2020 Duración: 19min

    Hat Papst Pius XII. zu lange geschwiegen, als das deutsche NS-Regime flächendeckend mordete? Heftig kritisiert wurde er ausgerechnet in Deutschland, im Land der Täter. Viele römische Juden und ihre Nachfahren sehen das anders. Sie sagen: Er hat Tausenden das Leben gerettet. Von Corinna Mühlstedt www.deutschlandfunk.de, Aus Religion und Gesellschaft Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

  • Entstehung der Evangelien - Markion - ein Erfinder des Christentums

    Entstehung der Evangelien - Markion - ein Erfinder des Christentums

    16/09/2020 Duración: 19min

    Markion lebte am Ende des erste Jahrhunderts an der Südküste des Schwarzen Meeres. Er veröffentlichte eine eigene Bibel, die die Heilige Schrift der Juden ersetzen sollte. Markion gilt als Ketzer, neuere Forschungen sehen in ihm jedoch einen christlichen Kultstifter. Von Christoph Fleischmann www.deutschlandfunk.de, Aus Religion und Gesellschaft Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

  • Abgründe im Werk von Francisco de Goya - Der Schlaf der Vernunft gebiert Ungeheuer

    Abgründe im Werk von Francisco de Goya - "Der Schlaf der Vernunft gebiert Ungeheuer"

    09/09/2020 Duración: 19min

    Nichts war dem spanischen Maler Franciso de Goya fremd: Er reiste in seiner Kunst vom Himmel durch die Welt zur Hölle. Er hoffte auf das Licht der Aufklärung, erlebte aber vor allem Düsternis. In einer gut 200 Jahre alten Radierung fragt der Maler: Was rettet uns vor den Ungeheuern? Von Astrid Nettling www.deutschlandfunk.de, Aus Religion und Gesellschaft Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

  • Muslime in Thailand - Minderheit in Angst

    Muslime in Thailand - Minderheit in Angst

    02/09/2020 Duración: 19min

    Im Süden Thailands leben etwa 1,8 Millionen Muslime. Seit langem kämpfen Rebellengruppen aus ihren Reihen hier für einen eigenen Staat. Der Staat nutzt deren Gewaltbereitschaft, um brutal gegen die islamische Gemeinschaft vorzugehen. Von Margarete Blümel www.deutschlandfunk.de, Aus Religion und Gesellschaft Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

  • Die Dichterin Anne Sexton - Das ehrfürchtige Rudern hin zu Gott

    Die Dichterin Anne Sexton - Das ehrfürchtige Rudern hin zu Gott

    26/08/2020 Duración: 19min

    Krankheit und Religion, Therapie und Dichtung sind untrennbar verbunden im Werk der Lyrikerin Anne Sexton. Theologen erkennen in ihren Gedichten eine Sehnsucht nach Gott. Sie litt zeitlebens an Depressionen. Ihre Lyrik ist in den USA in einer Gesamtauflage von 500.000 Exemplaren erschienen. Von Burkhard Reinartz www.deutschlandfunk.de, Aus Religion und Gesellschaft Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

  • Von bösen Mächten - Was von Dämonen übrig blieb

    Von bösen Mächten - Was von Dämonen übrig blieb

    19/08/2020 Duración: 19min

    Die Evangelien berichten, dass Männer und Frauen zu Jesus kamen, die von bösen Geistern besessen waren. Heute würde man sagen: Sie waren psychisch krank und brauchten medizinische Hilfe. Doch die Vorstellung, dass Satan aus Menschen ausgetrieben werden muss, lebt weiter - mit gefährlichen Folgen. Von Thomas Daun www.deutschlandfunk.de, Aus Religion und Gesellschaft Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

  • JewBus - Jüdischer Buddhismus - Du kannst einen Buddha neben mir haben

    JewBus - Jüdischer Buddhismus - Du kannst einen Buddha neben mir haben

    12/08/2020 Duración: 19min

    Unter Jüdinnen und Juden in den USA gibt es ein überdurchschnittlich großes Interesse am Buddhismus. Und ein eigenes Wort dafür: JewBus – jüdische Buddhisten. Der Trend ist schon über 100 Jahre alt und erreichte bald auch Deutschland. Zeitweise lebte hier der allererste JewBu. Von Christian Röther www.deutschlandfunk.de, Aus Religion und Gesellschaft Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

  • Natur im Judentum - Weil der Mensch wie ein Baum des Feldes ist

    Natur im Judentum - "Weil der Mensch wie ein Baum des Feldes ist"

    05/08/2020 Duración: 19min

    Der Mensch ist die Krone der Schöpfung und darf sich die Erde Untertan machen. Diese Lesart des Buches Genesis ist weit verbreitet. Doch damit wird kein Freibrief für die Ausbeutung der Natur ausgestellt. Wer weiterliest,findet zahlreiche Ermahnungen, mit Tieren und Pflanzen achtsam umzugehen. Von Igal Avidan www.deutschlandfunk.de, Aus Religion und Gesellschaft Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

  • Die Lyrikerin Mascha Kaléko - Ich möchte in dieser Zeit nicht Gott sein

    Die Lyrikerin Mascha Kaléko - "Ich möchte in dieser Zeit nicht Gott sein"

    29/07/2020 Duración: 19min

    Als die Nationalsozialisten in Deutschland an die Macht kamen, schrieb Mascha Kaleko: „Wir haben keinen Freund auf dieser Welt. Nur Gott.“ Später klagte sie Gott an. Die Religiosität der Dichterin passe in keine Schublade, sagen Theologen heute. Sie sei eine „zarte Pflanze“. Von Burkhard Reinartz www.deutschlandfunk.de, Aus Religion und Gesellschaft Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

  • Nachkriegsgeschichte - Wie die CDU zum C kam

    Nachkriegsgeschichte - Wie die CDU zum C kam

    22/07/2020 Duración: 19min

    Vor 75 Jahren wurde die CDU gegründet. Erstmals gab es in Deutschland eine Partei mit dem Anspruch, Katholisches und Evangelisches zu verbinden. Besonders schwierig waren die Bedingungen in der sowjetischen Besatzungszone. Eine Rede von Andreas Hermes, gehalten am 22. Juli 1945, hatte Signalwirkung. Von Marie Wildermann www.deutschlandfunk.de, Aus Religion und Gesellschaft Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

  • Jüdische Kinder im Schoß der katholischen Kirche - Leben gerettet, Identität verloren

    Jüdische Kinder im Schoß der katholischen Kirche - Leben gerettet, Identität verloren

    15/07/2020 Duración: 19min

    Während des Holocaust wurden Tausende jüdische Kinder in katholischen Einrichtungen vor der Verfolgung durch die Nazis versteckt. Einige von ihnen wurden in diesem Zug wohl auch getauft und umerzogen - Geschichten, mit denen sich die katholische Kirche bis heute schwertut. Von Kirsten Serup-Bilfeldt www.deutschlandfunk.de, Aus Religion und Gesellschaft Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

  • Erich Fromm und die Religionen - Ihr werdet sein wie Gott

    Erich Fromm und die Religionen - Ihr werdet sein wie Gott

    08/07/2020 Duración: 19min

    Der Psychoanalytiker Erich Fromm hatte in den 1960er-Jahren Kultstatus - auch wegen seiner Kritik an religiösen Autoritäten. Er brach mit dem Judentum seiner Familie und verachtete den Machtmissbrauch der Kirchen. Über den Buddhismus fand er zur Spiritualität ohne Gott. Von Sven Ahnert www.deutschlandfunk.de, Aus Religion und Gesellschaft Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

  • Rembrandts Anatomie des Dr. Tulp - Nackte Tatsachen

    Rembrandts "Anatomie des Dr. Tulp" - Nackte Tatsachen

    01/07/2020 Duración: 19min

    Das Gemälde entstand in einer Zeit gewaltiger geistiger Umbrüche. Mit dem Aufkommen der Naturwissenschaft wurde althergebrachtes Wissen in Frage gestellt. Die Dinge neu und ganz genau zu betrachten, zu "sezieren", kam auch in der Philosophie und in der Kunst in Mode. Von Astrid Nettling www.deutschlandfunk.de, Aus Religion und Gesellschaft Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

  • Körperspende - Vermächtnis für die Wissenschaft

    Körperspende - Vermächtnis für die Wissenschaft

    24/06/2020 Duración: 19min

    Medizinstudierende kennen den Anblick, manche fürchten ihn: Auf Metalltischen liegen präparierte Leichen, deren Brustkorb und Bauchdecke offen sind. Die Menschen auf den Tischen haben sich zu Lebzeiten entschieden ihren Körper zur Verfügung zu stellen. Warum tun sie das? Von Kathrin Baumhöfer www.deutschlandfunk.de, Aus Religion und Gesellschaft Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

  • Bede Griffiths - Guru, Mönch und Mystiker

    Bede Griffiths - Guru, Mönch und Mystiker

    17/06/2020 Duración: 19min

    Er war ein Mystiker und Wandler zwischen den Welten: der Benediktiner Bede Griffiths. Er brachte christliches und hinduistisches Leben zusammen. Yehudi Menuhin sagte über ihn: „Er ist ein authentischer Zeuge für die Weisheit der großen Religionen. Er offenbart meisterlich die Gegenwart Gottes.“ Von Corinna Mühlstedt www.deutschlandfunk.de, Aus Religion und Gesellschaft Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

  • Spirituelles Testament - Wie ein Rucksack voller Steine, der immer leichter wird

    Spirituelles Testament - "Wie ein Rucksack voller Steine, der immer leichter wird"

    10/06/2020 Duración: 19min

    Was ist wichtig, wenn das Leben zu Ende geht? Wer soll da sein und wer nicht? Wie soll die Beerdigung aussehen? Religionen sehen dafür Rituale vor, doch auch nicht-religiöse Menschen wollen geistliche Dinge regeln. Für sie gibt es zunehmend Angebote. Von Ursula Reinsch www.deutschlandfunk.de, Aus Religion und Gesellschaft Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

  • Michelangelos Fresko Die Erschaffung Adams - Die Lücke zwischen den Fingerspitzen

    Michelangelos Fresko "Die Erschaffung Adams" - Die Lücke zwischen den Fingerspitzen

    03/06/2020 Duración: 19min

    Kaum ein Kunstwerk ist so oft reproduziert worden wie Michelangelos Fresko "Die Erschaffung Adams" - zu sehen in der Sixtinischen Kapelle im Vatikan. Und doch lässt sich vieles neu entdecken bei genauer Betrachtung des Bildes. Besonders spannend: die Lücke zwischen den Fingern. Von Astrid Nettling www.deutschlandfunk.de, Aus Religion und Gesellschaft Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

  • Heiliger Geist - Das letzte Drittel der Dreifaltigkeit

    Heiliger Geist - Das letzte Drittel der Dreifaltigkeit

    27/05/2020 Duración: 19min

    Pfingsten ist eines der höchsten christlichen Feste, zwei Feiertage gibt es dafür in Deutschland. "Alle wurden mit dem Heiligen Geist erfüllt und begannen, in fremden Sprachen zu reden", heißt es im Evangelium. Eine Geschichte von Tauben, Eiern und ekstatischen Zuckungen. Von Rolf Cantzen www.deutschlandfunk.de, Aus Religion und Gesellschaft Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

  • Der Gottesleugner Gottfried Benn - Das gezeichnete Ich

    Der Gottesleugner Gottfried Benn - Das gezeichnete Ich

    20/05/2020 Duración: 19min

    „Ambivalenter, schillernder Charakter, problematisch sein Verhalten, politisch und auch menschlich“, so beschreibt der Theologe Karl-Josef Kuschel den Schriftsteller Gottfried Benn. Mithilfe der Kunst sucht er - immer im Widerstand gegen den Zeitgeist - seinen eigenen Gott. Von Burkhard Reinartz www.deutschlandfunk.de, Aus Religion und Gesellschaft Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

  • Kirchenkredite auf den Philippinen - Göttliches Geld

    Kirchenkredite auf den Philippinen - Göttliches Geld

    13/05/2020 Duración: 19min

    Eine Nähmaschine, eine Rikscha, ein Obststand - kleine Anschaffungen, die in den Hütten der philippinischen Stadt Davao große Hoffnungen wecken. Wer von evangelikalen Kirchen dafür Mikrokredite bekommt, erzählt im Gottesdienst vom Erfolg und zahlt das Geld öffentlich zurück. Von Tilo Mahn www.deutschlandfunk.de, Aus Religion und Gesellschaft Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

Informações: