Sportgespräch - Deutschlandfunk

Sinopsis

Ausgewählte aktuelle Beiträge aus dem Angebot vom Deutschlandfunk

Episodios

  • Rassismus im Fußball - Die Entwicklung ist in meinen Augen dramatisch

    Rassismus im Fußball - "Die Entwicklung ist in meinen Augen dramatisch"

    22/12/2019 Duración: 26min

    Rassismus bleibt im Fußball ein großes Problem - von der Fankurve bis zu VIP-Tribüne, bei Jugendlichen und Erwachsenen. Ein Spieler, eine Politikerin und eine Anhängerin diskutieren im Dlf-Sportgespräch über Vorfälle, Entwicklungen und Gegenmaßnahmen.Pablo Thiam, Monika Lazar und Susanne Franke im Gespräch mit Jonas Reesewww.deutschlandfunk.de, SportgesprächHören bis: 19.01.2038 04:14Direkter Link zur Audiodatei

  • FIS-Renndirektor Walter Hofer - Es ist uns gelungen, das Skispringen sicherer zu machen

    FIS-Renndirektor Walter Hofer - "Es ist uns gelungen, das Skispringen sicherer zu machen"

    15/12/2019 Duración: 26min

    Seit mehr als 25 Jahren prägt FIS-Renndirektor Walter Hofer das Skisprung-Geschehen aktiv mit. Für ihn sei besonders wichtig, dass die Sportart auch in Zukunft ihren Wettkampfcharakter behalte und nicht zur Show ausarte, sagte er im Dlf. Die Sicherheit der Springer stehe immer im Vordergrund.Walter Hofer im Gespräch mit Matthias Friebewww.deutschlandfunk.de, SportgesprächHören bis: 19.01.2038 04:14Direkter Link zur Audiodatei

  • Nachlese zur DOSB-Mitgliederversammlung - Geld und Spiele

    Nachlese zur DOSB-Mitgliederversammlung - Geld und Spiele

    08/12/2019 Duración: 26min

    Der Bundesinnenminister kündigte auf der Mitgliederversammlung des DOSB Geld für die Sanierung von Sportstätten an. Wie hängt diese Ankündigung mit einer möglichen deutschen Olympiabewerbung zusammen? Darüber diskutierten die Sportjournalisten Anno Hecker, Robert Kempe und Johannes Aumüller im Dlf. Robert Kempe, Anno Hecker und Johannes Aumüller im Gespräch mit Marina Schweizerwww.deutschlandfunk.de, SportgesprächHören bis: 19.01.2038 04:14Direkter Link zur Audiodatei

  • Olympische Winterspiele - Wenn wir eine Diktatur haben, ist die Sache viel leichter

    Olympische Winterspiele - "Wenn wir eine Diktatur haben, ist die Sache viel leichter"

    29/11/2019 Duración: 31min

    Gian Franco Kasper sieht beim IOC keine Verantwortung dafür, mit Blick auf die Winterspiele 2022 auf Menschenrechtsverletzungen in China einzuwirken, sagte der Präsident des Welt-Skiverbandes (FIS) im Deutschlandfunk. Er gab aber zu, dass die Ausrichtung von Olympia in autoritären Staaten viel einfacher ist.Gian Franco Kasper im Gespräch mit Astrid Rawohlwww.deutschlandfunk.de, SportgesprächHören bis: 19.01.2038 04:14Direkter Link zur Audiodatei

  • Athlete Representation - There has to be a recognition of the value of the athletes voice

    Athlete Representation - "There has to be a recognition of the value of the athlete's voice"

    24/11/2019 Duración: 29min

    Athlete Representatives worldwide are fighting for more independence from sports organisations and more rights - especially after the Russian doping scandal. This galvanized the athlete community, says Beckie Scott, one guest at this week's Sports Talk. But where are the athletes headed?Emma Terho, Beckie Scott and Moritz Geisreiter as guests with Marina Schweizerwww.deutschlandfunk.de, SportgesprächHören bis: 19.01.2038 04:14Direkter Link zur Audiodatei

  • Dlf-Sportgespräch zur Mitbestimmung von Athleten - „Der Wert der Athleten muss anerkannt werden“

    Dlf-Sportgespräch zur Mitbestimmung von Athleten - „Der Wert der Athleten muss anerkannt werden“

    24/11/2019 Duración: 26min

    Athletenkommissionen streben nach mehr Unabhängigkeit von den Verbänden und kämpfen für mehr Rechte, insbesondere nach dem Doping-Skandal in Russland. Dieser habe die Athletengemeinschaft aufgerüttelt, sagte die kanadische Skilangläuferin Beckie Scott im Dlf-Sportgespräch. Doch wohin steuern die Athleten?Beckie Scott, Emma Terho und Moritz Geisreiter im Gespräch mit Marina Schweizerwww.deutschlandfunk.de, SportgesprächHören bis: 19.01.2038 04:14Direkter Link zur Audiodatei

  • Para-Leichtathletik-WM - Das Niveau ist sehr, sehr hoch geworden

    Para-Leichtathletik-WM - "Das Niveau ist sehr, sehr hoch geworden"

    17/11/2019 Duración: 26min

    Das deutsche Para-Leichtathletik hat ein positives Fazit der WM in Dubai gezogen. Die Breite der gezeigten Leistung und auch die Leistungen in der Spitze, hätten extrem zugenommen, sagte der deutsche Teamleiter Jörg Frischmann. Man hoffe zudem sehr darauf, die Paralympics 2032 nach Deutschland zu holen.Irmgard Bensusan, Jörg Frischmann, Marion Peters im Gespräch mit Matthias Friebewww.deutschlandfunk.de, SportgesprächHören bis: 19.01.2038 04:14Direkter Link zur Audiodatei

  • 30 Jahre Mauerfall - Der Fall Birgit Dressel und seine Konsequenzen

    30 Jahre Mauerfall - Der Fall Birgit Dressel und seine Konsequenzen

    11/11/2019 Duración: 29min

    Der Tod der Siebenkämpferin Birgit Dressel im April 1987 war einer der großen Dopingfälle in West-Deutschland und löste Diskussionen über die sportmedizinische Ausbildung aus. "In der medizinischen Ausbildung wird der Sport ausgespart", sagte der damalige DLV-Präsident Eberhard Munzert (1932 - 2000) im Dlf.Von Peter C. Fischer und Robert Hartmannwww.deutschlandfunk.de, SportgesprächHören bis: 19.01.2038 04:14Direkter Link zur Audiodatei

  • Sportpsychiater Markser - Wir müssen uns um die seelische Gesundheit kümmern

    Sportpsychiater Markser - "Wir müssen uns um die seelische Gesundheit kümmern"

    10/11/2019 Duración: 26min

    Valentin Markser ist der wohl bekannteste Sportpsychiater Deutschlands. Er behandelte Fußballer Robert Enke und setzt sich dafür ein, die seelische Gesundheit im Spitzensport nicht zu vernachlässigen. Im Dlf-Sportgespräch kritisiert er Vereine und Verbände - sie hätten nach Enkes Tod noch nicht genügend getan.Valentin Markser im Gespräch mit Marina Schweizerwww.deutschlandfunk.de, SportgesprächHören bis: 19.01.2038 04:14Direkter Link zur Audiodatei

  • 30 Jahre Mauerfall - Wir waren körperlich und geistig am Ende

    30 Jahre Mauerfall - "Wir waren körperlich und geistig am Ende"

    08/11/2019 Duración: 22min

    Ständige Beobachtung, regelmäßige Berichterstattung und bloß keine Kritik am DDR-Leistungssport - die Methoden der Stasi haben bei Spitzen- und Breitensportlern der ehemaligen DDR tiefe Spuren hinterlassen. "Zum Verzeihen bin ich noch nicht reif", sagte der Diskuswerfer Günter Schaumburg 1992 im Dlf.Günter Schaumburg, Jörg Weise und Manfred Kruczek im Gespräch mit Herbert Fischer-Solmswww.deutschlandfunk.de, SportgesprächHören bis: 19.01.2038 04:14Direkter Link zur Audiodatei

página 3 de 3

Informações: